EN | DE | ES | IT | MK | PL

DER WERKZEUGKASTEN


Ziel des Projekts AKKUEurope ist die systematische Entwicklung und Erprobung eines zielgruppengerechten multimedialen Werkzeugkastens auf der Basis bestehender Instrumente, gemeinsam mit den Inhabern und Mitarbeitern ausgewählter Kleinst- und Kleinunternehmen. Dazu wird zunächst eine Recherche von bestehenden Instrumenten in den beteiligten europäischen Ländern der Projektpartner durchgeführt. Nach der Recherche von ca. 200 Instrumenten im Kontext von Gesundheit und Beschäftigungsfähigkeit wird ein Kriterienkatalog erstellt, nach dem die Instrumente bewertet werden. Das primäre Bewertungskriterium ist die Anwendbarkeit in den KKU.



Anhand des Kriterienkatalogs wählt das fachkundige Projektkonsortium mindestens 30 Instrumente für den Werkzeugkasten aus, die europaweit eingesetzt werden können. Die ausgewählten Instrumente werden an die Bedürfnisse der KKU angepasst bzw. für diese Zielgruppe und speziell für die dort tätigen Mitarbeiter entwickelt und gemeinsam mit ausgewählten KKU innerhalb der EU getestet.

Die Partner